28.08.2017

Highlights am Start: Flugschau „Stars des Jahres“ in Friedrichshafen 2017


Mit der Flugschau „Stars des Jahres“, die am Samstag und Sonntag im Rahmen der Messe Faszination Modellbau in Friedrichshafen (3. bis 5. November 2017) stattfindet, geht die diesjährige Flugsaison traditionell fulminant zu Ende. Die ersten Display-Highlights sind jetzt bestätigt.

Quique kommt

Er ist ein Superstar der Szene – und er kommt nach Friedrichshafen: Quique Somenzine. Der gebürtige Argentinier ist einer der erfolgreichsten RC-Piloten der Welt, Urvater des 3D-Fliegens und Konstrukteur zahlreicher bekannter Flugmodelle. Wir dürfen uns auf ein Display freuen, das es so nur von Quique gibt.

Ein absolutes Ausnamemodell ist die XXXL-Albatros, die Marc Petrak am Bodensee an den Start bringt. Seit wenigen Wochen fliegt die Albatros mit einer JetCat P550. Damit hat das 1:2,7-Modell ein Schub-Gewichtsverhältnis von fast 1:1 und ist sowohl vom Sound als auch von der Performance fast nicht mehr vom Original zu unterscheiden.

Preisgekrönt mit dem FMT-Adler 2017 für den besten Eigenbau ist Hugo Christens Savage Bobber. In Friedrichshafen zeigt er uns dieses Ausnahmemodell und demonstriert die faszinierenden Flugeigenschaften.

Bild 10b
Quique Somenzini ist einer der größten Stars der Modellflugwelt und einer der wichtigsten Begründer des 3D-Fliegens.

Bild 10c
Im Maßstab 1:2,7 ist die XXXL-Albatros von Marc Petrak gebaut. Sein Display ist von einer Vorführung des Originals kaum noch zu unterscheiden.

Bild 10d
Mit dem Savage Bobber hat Hugo Christen den FMT-Adler 2017 in der Eigenbau-Kategorie geholt. In Friedrichshafen dürfen wir das puristische Buschflugzeug im Flug erleben.